Programm „Heile Deine Weiblichkeit“

Eine ganzheitliche Begleitung für Frauen, die unter PCOS, Endometriose, Regelbeschwerden, Myomen, Zysten oder unerfülltem Kinderwunsch leiden.

In diesem intensiven Prozess führe ich dich durch die verschiedenen Anteile deiner weiblichen Seite und gebe Impulse zur Heilung auf körperlicher und seelischer Ebene. Aus meinem Erfahrungsschatz habe ich Elemente aus der Energie- und Körperarbeit zusammengestellt. Gleichzeitig begleiten dich Pflanzen und Homöopathie sowie Anleitungen, um den Prozess zuhause weiter zu führen.

Das Programm zielt darauf ab, dich über ein halbes Jahr hinweg intensiv in deiner Entwicklung und Heilung deiner Weiblichkeit zu unterstützen. Es geht weit über eine reguläre naturheilkundliche Behandlung hinaus, daher sind die Plätze begrenzt.

7 Termine –  Investition in Dich: € 700

1. Termin Dauer 90 Min.     2.-7. Termin Dauer 60 Min.

Die Termine sollten im Abstand von 3-4 Wochen stattfinden.

 

"Heile Deine Weiblichkeit"

Rufe mich für ein kostenloses Vorgespräch an!

Verletzte Weiblichkeit

Nicht integrierter Schmerz aus Erfahrungen in Kindheit und Jugend wird vom Körper getragen. Verletzungen des Urvertrauens und im Bereich der Sexualität manifestieren sich im Beckenbereich. Sie führen u.a. zu Krankheiten wie Endometriose, Regelschmerzen, Zysten, Zyklusbeschwerden und PCOS.

Auch Umwelteinflüsse haben hier einen auslösenden Faktor, denn Medikamente, Chemikalien und Hormonrückstände in Trinkwasser, Nahrung und Kosmetika stören nachweislich unser sensibles hormonelles Gleichgewicht.

Unsere Gesellschaft honoriert „männliche“ Qualitäten wie Leistung, Kontrolle und rationale Durchsetzungskraft. Seit Jahrhunderten sind unsere Institutionen männlich geprägt. Auch hier ist auf kollektiver Ebene die Weiblichkeit verletzt und jede Frau spürt dies auf ihre Weise.

Durch Kriege, Vertreibung, und Vergewaltigungen in ihrer Ahnenlinie tragen viele Frauen transgenerationale Traumata in sich, die ebenfalls eine gesunde weibliche Kraft blockieren.

So entsteht auf mehreren Ebenen – emotional, körperlich und kollektiv – eine verletzte Weiblichkeit. Und wenn unsere weibliche Kraft so geschwächt ist, sind wir nicht geerdet und gelassen in unserem Körper zuhause. Wir misstrauen unserer Intuition und kontrollieren über den Kopf. Diese Abtrennung führt zu Stress in Beziehungen und im Beruf, wir sind nicht im Vertrauen und nicht in Kontakt mit unserer inneren Führung. Unser Körper zeigt dieses Ungleichgewicht mit verschiedenen Symptomen und Krankheiten.

Geheilte Weiblichkeit

Heilung kann nur dann erfolgen, wenn wir auf den verschiedenen Ebenen wieder in Kontakt gehen und uns wieder fühlen lernen. Deshalb ist es wichtig, Heilung nicht nur über den Verstand anzugehen und Symptome zu bekämpfen, sondern ganzheitlich.

Mein Ansatz ist es, dich wieder in Kontakt zu bringen mit deinem Körper und deinen verletzten Anteilen. Über verschiedene Elemente der Körper- und Energiearbeit wie z.B. geführte innere Bilder erinnerst Du dich wieder an deine ureigene Kraft und gehst in die Selbstverantwortung. Deine Weiblichkeit kann heilen und dein Körper sich wieder wohl fühlen. Du bist wieder verbunden und deine Kraft kann fließen!

Parallel verschreibe ich Präparate aus der Pflanzenheilkunde und der Homöopathie, um den Körper von Altlasten zu befreien, wieder in Fluss zu bringen und den Heilungsprozess zu unterstützen.

In meinen Seminaren und Gruppen besteht die Möglichkeit, den inneren Prozess weiter zu führen und mit anderen Frauen zu teilen.