Über mich

So, wie wir sind, ist es genau richtig! Das ist meine Überzeugung. Zu erforschen, wie sich dieses schöne Gefühl von Annahme einstellen kann, ist Inhalt meiner Arbeit. Wenn ich mich und meinen Körper als weise Expertinnen ansehe, dann komme ich mir selbst näher und lebe immer mehr so, wie es mir gut tut und Spaß macht.
Die Naturheilkunde nutze ich, um diesen Weg zu begleiten. Dabei ist mir wichtig, dass Du gut für sich selbst sorgen lernst und Deine Ressourcen entdeckst und pflegst.

Ich bilde mich laufend fort und befinde mich in engem Austausch mit Kolleginnen, um Dir eine Behandlung zu bieten, die auf dem neuesten Stand der Naturheilkunde ist und vom Wissen eines großen Netzwerkes profitiert.

Selbstverständlich hat die Naturheilkunde einen festen Platz in meinem persönlichen Leben, denn meine Begeisterung über ihre Wirkung hat mich zu diesem Beruf geführt. Mein Hintergrund als Politik- und Literaturwissenschaftlerin hilft mir, die persönlichen Geschichten meiner Patientinnen zu verstehen.

Ich bin Mitfrau im Berufsverband für Heilpraktikerinnen Lachesis e.V.

Im Dezember 2014 habe ich meine wundervolle Tochter zuhause geboren und entdecke seitdem das Muttersein .

Lebenslauf:

Juli 1981: Geboren in Berlin

2000: Abitur an der Königin-Luise-Stiftung, Berlin

2008: M.A. Politik und Amerikanistik, Uni Potsdam

2009-2011 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der selbstverwalteten Heilpraktikschule, Berlin, Praxisambulatorium bei Olaf Schramm und Saskia Zersen

2012: Zulassung zur Heilpraktikerin durch das Gesundheitsamt Lichtenberg, Eröffnung der eigenen Praxis

2014: Assistenz bei Dr. Anja Streicher, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Berlin

fortlaufende Weiterbildungen, u.A. bei Karl-Josef Müller, Gerhard Ruster, Silke Uhlendahl, Saskia Zersen in Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Frauenheilkunde

 

 

 

Heilpraktikerin
Hannah Pehlgrimm