hor­mon­ba­lan­ce

Dei­ne Hormone

Im Leben einer Frau spie­len die Hor­mo­ne eine beson­de­re Rol­le. Sie kön­nen das Wohl­be­fin­den und die Leis­tungs­fä­hig­keit schnell und tief­grei­fend ver­än­dern. So kann eine leich­te hor­mo­nel­le Schwan­kung schon zu spür­ba­ren Ver­än­de­run­gen und auf lan­ge Sicht zu hor­mo­nel­len Stö­run­gen füh­ren. Gleich­zei­tig kön­nen aku­te und chro­ni­sche Stress­si­tua­tio­nen und Ver­än­de­run­gen der Ernäh­rung und des Lebens­rhyth­mus das Hor­mon­gleich­ge­wicht direkt und nach­hal­tig beeinträchtigen. 

Hor­mo­nel­le Stö­run­gen 

In der natur­heil­kund­li­chen The­ra­pie möch­ten wir erkun­den, wo das emp­find­li­che Gleich­ge­wicht der Hor­mo­ne gestört ist. Es ist ein biss­chen wie Detek­tiv­ar­beit, da die Hor­mo­ne kom­plex mit­ein­an­der ver­bun­den sind und sehr schnell von äus­se­ren Gege­ben­hei­ten wie Ernäh­rung, Schlaf, und Stress beein­fluss­bar sind. 

Eini­ge in unse­rer Pra­xis oft auf­tau­chen­de Beschwer­den der hor­mo­nel­len Dys­ba­lan­cen sind zum Bei­spiel das Prä­men­stru­el­les Syn­drom (PMS), Schwie­rig­kei­ten bei oder Angst vor dem Absetz­ten der Pil­le, Zyklus­be­schwer­den (wie zum Bei­spiel Schmer­zen, aus­blei­ben Mens­trua­ti­on, sehr star­ke Blu­tun­gen, zu kur­ze oder zu lan­ge Zyklen), Stö­rung der Schild­drü­sen­funk­ti­onuner­füll­ter Kin­der­wunsch, Endo­me­trio­se, Poly­zys­ti­sches Ova­ri­al­syn­drom (PCOS) und meno­pau­sa­le Beschwerden.

zurück zur hormonbalance

Vie­le Frau­en fra­gen sich: Wie bekom­me ich mei­ne Hor­mon­ba­lan­ce zurück?

Zahl­rei­che Pflan­zen in Form von Tink­tu­ren, Tablet­ten, Infu­sio­nen, bio­iden­ti­sche und poten­zier­te Hor­mo­ne in Form von einer Creme, Tink­tu­ren oder Tablet­ten, homöo­pa­ti­sche Prä­pa­ra­te, Bach­blü­ten, Enzy­me, gute Darm­bak­te­ri­en, Anwen­dun­gen und Übun­gen zur Stress­be­wäl­ti­gung u.v.m. kön­nen Dei­nen Zyklus aus­glei­chen und Dir hel­fen Dei­ne Hor­mon­ba­lan­ce zurück­zu­fin­den. So kannst Du mit ihrer Unter­stüt­zung Dei­nen hor­mo­nel­len Zyklus als Kraft­quel­le Dei­nes Lebens zurück­er­obern, statt unter ihm zu lei­den. Vie­le die­ser Heil­pflan­zen haben ein Bezug zu Dei­nem Hor­mon­sys­tem und kön­nen dar­über wir­ken. Ande­re wie­der­um wir­ken indi­rekt indem sie bei­spiels­wei­se Dei­ne Ner­ven stär­ken, Dei­ne Ver­dau­ung ver­bes­sern oder Dei­nen Leber­stoff­wech­sel anregen.

pil­le absetzen

Möch­test Du die Pil­le absetz­ten und hast aber Angst vor den hor­mo­nel­len Schwan­kun­gen die Mög­li­cher­wei­se Dein see­li­sches und kör­per­li­ches Gleich­ge­wicht ins Schwan­ken brin­gen kann? Ein gut vor­be­rei­te­tes und ganz­heit­lich beglei­te­tes Absetz­ten der Pil­le kann die­sen Über­gang deut­lich erleich­tern. Wir unter­stüt­zen Dich dabei sehr gerne.